Easyboot New Trail Hufschuhe (StĂŒck)
4 5

Easyboot New Trail Hufschuhe (StĂŒck)

109.00 CHF170.00 CHF

Auswahl zurĂŒcksetzen

Beschreibung

Easyboot New Trail Hufschuhe (StĂŒck)

109.00 CHF170.00 CHF

Auswahl zurĂŒcksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,
Grössen Hufbreite HuflÀnge
0 100 - 105 mm 105 - 110 mm
1 105 -110 mm 110 - 115 mm
2 110 - 115 mm 115 - 120 mm
3 115 - 120 mm 120 - 125 mm
4 120 - 125 mm 125 - 130 mm
5 125 - 130 mm 130 - 135 mm
6 130 - 135 mm 135 - 140 mm
7 135 - 140 mm 140 - 145 mm
8 140 - 145 mm 145 - 150 mm
9 145 - 150 mm 150 - 155 mm
10 150 - 155 mm 155 - 160 mm
11 155 - 160 mm 160 - 170 mm
12 160 - 165 mm 170 - 180 mm

Dieser Hufschuh hat vermutlich die griffigste Sohle von allen verfĂŒgbaren Hufschuhmodellen und bietet eine sehr gute DĂ€mpfung. Er ist hervorragend zur Umstellung von Beschlag auf Barhuf geeignet, jedoch nicht fĂŒr den Paddock. FĂŒr den Easyboot New Trail gilt das Gleiche wie fĂŒr alle anderen Hufschuhe auch: Kaufen Sie als Neuling keine Hufschuhe einfach nach Tabelle und wenn Sie messen, messen Sie bitte korrekt. Wir zeigen Ihnen weiter unten wie Sie dies korrekt machen.

Hufform und Hufschuhe Paßform

Dieses Hufschuhmodell von EasyCare hat von allen am Markt erhĂ€ltlichen Hufschuhmodellen die höchste Toleranz in Bezug auf Hufsymmetrie und Wandverlauf. Die Hufwinkelung spielt keine große Rolle solange der Huf nicht sehr flach ist und spitz zulĂ€uft.  Bei sehr niedrigen, flachen Hufen, kann es sein, dass es in der Fesselbeuge scheuert. Ausserdem ist dann um die Fessel herum soviel Platz, dass leicht kleine Äste oder Steine eindringen können. Letztendlich entscheidet immer Laufverhalten. Diese Hufschuhe sollen nicht extrem eng sitzen. Schliessen Sie Kletts und drĂŒcken Sie sie vorher gegen die Hufwand. Dann nehmen Sie den Huf auf, halten mit einer Hand das Röhrbein und versuchen den Easyboot New Trail mit der anderen Hand zu drehen. Ein paar mm ?Spiel? sind o.k.!

Pflege

Der Easyboot New Trail nimmt bei NĂ€sse Feuchtigkeit auf aber nicht so stark wie der Equine Fusion All Terrain. BĂŒrsten Sie die Schuhe regelmĂ€ssig ab, im Bedarfsfall auch naß, und lassen Sie sie zu Hause trocknen. FĂŒr den All Terrain gibt es die Riemen (Snug Straps) als Ersatzteil, die restlichen Teile sind miteinander vernĂ€ht. Allerdings sind die Snug STraps beim Hersteller regelmĂ€ssig ausverkauft - dafĂŒr mag es wohl einen Grund geben....Sollte einmal eine Naht aufgehen oder etwas reissen, fragen Sie am besten Ihren Schuster ob und wie er das reparieren kann.

Dieser Hufschuh hat vermutlich die griffigste Sohle von allen verfĂŒgbaren Hufschuhmodellen und bietet eine sehr gute DĂ€mpfung. Er ist hervorragend zur Umstellung von Beschlag auf Barhuf geeignet, jedoch nicht fĂŒr den Paddock. FĂŒr den Easyboot New Trail gilt das Gleiche wie fĂŒr alle anderen Hufschuhe auch: Kaufen Sie als Neuling keine Hufschuhe einfach nach Tabelle und wenn Sie messen, messen Sie bitte korrekt. Wir zeigen Ihnen weiter unten wie Sie dies korrekt machen.

Hufform und Hufschuhe Paßform

Dieses Hufschuhmodell von EasyCare hat von allen am Markt erhĂ€ltlichen Hufschuhmodellen die höchste Toleranz in Bezug auf Hufsymmetrie und Wandverlauf. Die Hufwinkelung spielt keine große Rolle solange der Huf nicht sehr flach ist und spitz zulĂ€uft.  Bei sehr niedrigen, flachen Hufen, kann es sein, dass es in der Fesselbeuge scheuert. Ausserdem ist dann um die Fessel herum soviel Platz, dass leicht kleine Äste oder Steine eindringen können. Letztendlich entscheidet immer Laufverhalten. Diese Hufschuhe sollen nicht extrem eng sitzen. Schliessen Sie Kletts und drĂŒcken Sie sie vorher gegen die Hufwand. Dann nehmen Sie den Huf auf, halten mit einer Hand das Röhrbein und versuchen den Easyboot New Trail mit der anderen Hand zu drehen. Ein paar mm ?Spiel? sind o.k.!

Pflege

Der Easyboot New Trail nimmt bei NĂ€sse Feuchtigkeit auf aber nicht so stark wie der Equine Fusion All Terrain. BĂŒrsten Sie die Schuhe regelmĂ€ssig ab, im Bedarfsfall auch naß, und lassen Sie sie zu Hause trocknen. FĂŒr den All Terrain gibt es die Riemen (Snug Straps) als Ersatzteil, die restlichen Teile sind miteinander vernĂ€ht. Allerdings sind die Snug STraps beim Hersteller regelmĂ€ssig ausverkauft – dafĂŒr mag es wohl einen Grund geben….Sollte einmal eine Naht aufgehen oder etwas reissen, fragen Sie am besten Ihren Schuster ob und wie er das reparieren kann.

 

Grössen Hufbreite HuflÀnge
0 100 – 105 mm 105 – 110 mm
1 105 -110 mm 110 – 115 mm
2 110 – 115 mm 115 – 120 mm
3 115 – 120 mm 120 – 125 mm
4 120 – 125 mm 125 – 130 mm
5 125 – 130 mm 130 – 135 mm
6 130 – 135 mm 135 – 140 mm
7 135 – 140 mm 140 – 145 mm
8 140 – 145 mm 145 – 150 mm
9 145 – 150 mm 150 – 155 mm
10 150 – 155 mm 155 – 160 mm
11 155 – 160 mm 160 – 170 mm
12 160 – 165 mm 170 – 180 mm

 

Hunzikers Pferdeberatung

Obere Hauptstrasse 40
4665 Oftringen

+41 (62) 797 83 97

info@rogers-hufschuhshop.ch

Schreiben Sie uns